DFB-Sportgericht: Freispruch für Spieler, auch für Boll?

Eine rote Karte ist eine Tatsachenentscheidung und kann somit nicht vom Sportgericht korrigiert werden – nur vom Schiedsrichter selbst in seinem Bericht.

Die Basis dieser Entscheidung ist die Aussage von Schiedsrichter Herbert Fandel (Kyllburg), der in seinem Bericht erklärt hatte, dass er Salihamidzic am vergangenen Samstag im Münchner Derby irrtümlich und zu Unrecht des Feldes verwiesen habe.

viaDFB-Sportgericht: Freispruch für Salihamidzic – SPIEGEL ONLINE -.

Gehen wir nicht davon aus, dass Boll ähnliches passiert. Es soll immer eine Ausnahme bleiben und Rafati hat nach dem Spiel ausgesagt, dass es das Anrennen war, was er bestraft hat. Da hat er sich nicht geirrt, Boll ist tatsächlich schnell auf Retov zugelaufen. Dann aber böse gebremst worden.

Update: Frings fehlt in Dortmund. Da wird es für Boll wohl nicht besser aussehen.

About these ads

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.