Sondertrainer für Hansa: Thomas Finck

Hansa Rostock hat auf die anhaltende Talfahrt in der 2. Bundesliga reagiert und Trainer Andreas Zachhuber beurlaubt (…) Nachfolger von Zachhuber wird dessen Co-Trainer Thomas Finck.  [Der] hat allerdings nur die A-Lizenz und keinen Fußball-Lehrerschein. „Wir haben eine Sondergenehmigung bei der Deutschen Fußball-Liga erwirkt“, so Manager Rydlewitz.

viaDFB – Deutscher Fußball-Bund e.V. –  Newsmeldung.

Das kann doch nix werden. Der Zachhuber hat doch mit Welt- und Europameistern seinen Trainerschein gemacht und jetzt so eine A-Scheinloser Schnösel als Übungsleiter Nr. 1.

Advertisements

3 Antworten zu “Sondertrainer für Hansa: Thomas Finck

  1. Naja, viel schlimmer kanns ja auch kaum noch werden. So zwei Plätze zirka.

  2. Dann hätte wir aber endlich mal so eine renomierte Mannschaft in der 3. Liga. Das wäre doch klasse.