Die Welt online darf Naki einen Vollpfosten nennen!

Die drei Beschwerdeausschüsse des Deutschen Presserats tagten vom 2. – 4. März 2010 in Berlin und sprachen insgesamt zwölf Rügen aus.

viaDeutscher Presserat : Pressemitteilung anzeigen.

Davon unberücksichtigt, obwohl nicht abgelehnt, blieb der Hinweis auf den Autor der Welt online, der in wirrem Hinweis auf einen neuen Duden, Deniz Naki eine Vollpfosten genannt hat.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.