Der Sonntag mit Rostocker Note

Sehr neugierig bin ich auf das Transparent, das die sieben Rostocker am Sonntag im Gästeblock des Millerntors hochhalten wollen. Zu siebt werden sie sicher nicht aus Versehen so stehen. Das hat der Verein gut bedacht. Vielleicht haben sie sich sogar ein gutes Beispiel gesucht für ihre wichtige Mitteilung. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird aber ein sentimentaler Spruch dort stehen, der relativieren soll, wo den die Ursache für diese Besuchspausen liegt: in der Gewalt im und um das Stadion.

2 Antworten zu “Der Sonntag mit Rostocker Note

  1. Sofern die Transparente überhaupt auszumachen sind, tippe ich auf so aufgewärmte Suppen wie „Gegen willkürliche Stadionverbote!“