Fanrechte und Fanlinke?

Die Verfügung der Polizei argumentierte mit einer umfassenden Dokumentation sämtlicher Vorfälle im Zusammenhang mit Spielen von Hansa Rostock und den Spielen beider Vereine gegeneinander.

Interview mit Corny Littman auf der Vereinsseite .

Ein guter Kommentar zu den geplanten Aktion einiger der Stadionbesucher am Sonntag liest man bei santapauli.wordpress.com

Da demonstriert also ein nicht ganz unproblematischer Fankreis gegen eine Beschränkung des Gästekontingents für einen noch problematischeren Fankreis. Denken Sie sich mal etwas weg aus unserem Fußballkokon und fragen sich, was für ein Eindruck da entsteht. Bei jemandem, der nur in der Zeitung liest darüber, nur Fernsehbilder sieht. Randale-Affine unterstützen Randale-Affine, damit sie auch weiterhin Randale machen können?

So könnte es ankommen. Auch, wenn sie die Protestiererschar aus vielen zusammensetzt, die einfach Bullen doof finden, Corny ablehnen, schon weil der ist immer gegen Fans, irgendwie ihr eigenes Ding machen und sogar welchen, die Angst haben in Zukunft wird alles schlimmer. Nur den Zusammenhang zwischer Gewalt von Rostockern, die dabei immer mehr als sieben sind, den sehen immer nur Leute, die das irgendwie alles mit den Fanrechten nicht verstehen.

Droht uns jetzt die Spaltung? Nicht mehr als vorher. Denn grundlos Kartenkontigente zu reduzieren wird auch in Zukunft nicht funktionieren und nicht durchsetzbar sein. Ohne den ursächlichen Vorfall, die Bengalos oder die Gewalt wird es auch keine Beschränkung geben.

7 Antworten zu “Fanrechte und Fanlinke?

  1. „Droht uns jetzt die Spaltung? Nicht mehr als vorher.“

    Wie sehen Sie dieses Statement Stand heute?

  2. Eine Frage zu der ich heute morgen spontane Gedanken hatte. Mehr nicht.

  3. Oh, das Statement war datiert vom 27.3., ich bin jetzt verwirrt.

    • Alles richtig. Das ist auch vom 27.3. und ich wollte nur sagen, dass ich mir diese Fragen heute ebenso erneut gestellt habe wie Sie. Aber bis dato noch zu keinem Ergebnis kam.

  4. Ich bin zumindest für mich zu einer Antwort gekommen. Ja, ich fühle mich abgespaltener als vorher. Und habe ein blödes Gefühl im Bauch wegen der nächsten Auswärtsfahrt. Hatte ich noch nie. Also die Antwort ist ja.