Amtsschimmel reitet Datei Gewalttäter Sport tot

Die umstrittene Datei „Gewalttäter Sport“ könnte nach Informationen von SPIEGEL ONLINE bald geschlossen werden. Sie enthält Daten von Fans, die rund um Fußballspiele auffällig geworden sind. Laut mehreren Gerichtsurteilen wird das Verzeichnis seit Jahren ohne Rechtsgrundlage geführt.

Bereits im Mai 2008 hatte das Verwaltungsgericht Hannover die Datei für rechtswidrig erklärt. Im Dezember 2008 bestätigte dann das Oberverwaltungsgericht Lüneburg dieses Urteil. In diesem Sommer wird sich das Bundesverwaltungsgericht mit der Datei „Gewalttäter und Sport“ befassen. Nach den Karlsruher Urteilen ist damit zu rechnen, dass auch das Bundesverwaltungsgericht die Datei für rechtswidrig erklärt. via SPON

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.