Lebensmittel: Angst vor der Ampel

„Die Ampel verdummt die Kunden“, schimpft BLL-Hauptgeschäftsführer Matthias Horst. Selbst gesunde Lebensmittel kämen schlecht weg, Olivenöl etwa, das wegen des hohen Fettanteils rot sehe. Apfelsaft müsste beim Zuckergehalt einen roten Punkt bekommen. Zudem gebe es keinen Bedarf für eine neue Kennzeichnung. Auf rund 80 Prozent der deutschen Lebensmittelverpackungen sei inzwischen die – freiwillige – Nährwerttabelle gedruckt.

viaLebensmittel: Angst vor der Ampel | Wirtschaft | ZEIT ONLINE.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.