Die Fahne hoch, die Hirne fest geschlossen

wetter.com

Bei solchem Kaiserwetter, wollte wetter.com auch mal Flagge zeigen. Am deutschen Sonnenschein soll das ganze Land genesen.

Was auch immer die Redakteure sich gedacht haben – viel war es wohl nicht. „Die Fahne hoch“. Erste Strophe und umgangssprachlicher Titel des Horst-Wessel-Liedes. Mir ist keine andere oder ältere Bedeutung bekannt. (Screenshot vom 23.6.10)

Update 9:10h, geändert, siehe hier

18 Antworten zu “Die Fahne hoch, die Hirne fest geschlossen

  1. Da wäre noch das Volkslied aus dem Jahre 1913
    http://www.volksliederarchiv.de/text2534.html

    • „O wie sich drängt des Blues Rollen
      das nur der Sieg zur Ruhe dämpft“

      des Blues Rollen? Was ist das denn? 1913 schon den Blues erfunden?

    • Ergänzung, Zitat Wikipedia:

      „Ganze Textfragmente finden sich bereits in Stücken aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, wobei in der Forschung bis heute umstritten ist, inwieweit Wessel tatsächlich des Plagiats bezichtigt werden kann. „

      Macht die Überschrift beim Wetter jetzt auch nicht besser. Man könnte ja einfach was von Sonnenschein schreiben?

      • Das „Fahne hochhalten“ habe ich allerdings auch als umgangsprachliche Belanglosigkeit in der Vergangenheit verwendet, so wie „einer muß ja die Fahne hochhalten“ und der Herr Naki hält ja auch ständig eine Fahne hoch. Ich glaube, ich sage zukünftig außer der Uhrzeit auf Nachfrage gar nix mehr :-X

        Ich tendiere übrigens zur Plagiatstheorie.

        • Sagen tue ich viel, wenn der Spieltag lang ist und schwenken soll man die Winkelemente ja auch. Auch Autobahn und Muttertag verbanne ich nicht aus meinem aktivem Sprachschatz. Aber was man so im Kontext mit unserem Demokratiebanner auf kommerziellen Webseiten ohne Not veröffentlicht, da würde ich einfach mal nüchtern gegenlesen, ob’s missverständlich sein kann – und das hat die zweite Schicht heute wohl auch.

  2. Sie haben ja Recht. Das war auch nur ein wenig überspittzt ausgedrückt die Erkenntnis, dass gerade jetzt so ziemlich alles mißverständlich ausgelegt werden kann.

    Da gabs bestimmt schon empörte Emails. Ob die Wettervögelfrösche da allein drauf gekommen sind, bezweifle ich ein bißchen.

    Winkelelemente ist aber schön.

  3. Das Schlimmste an der ganzen Sache ist, dass sich die Macher höchstwahrscheinlich nichts dabei gedacht haben und sich der Belastung, die auf der Wortkombination liegt gar nicht bewußt waren.

    Das wir im Allgemeinen wohl noch ein Problem mit unserer Nationalidentität haben, hat sich mir auf dem Fan Fest offenbart als noch nicht mal angetrunkene, politfreie Spacken „Deutschland über alles“ sangen, weil es so lustig ist, weil wir ja wieder wer sind! Da wir fussballerisch und wirtschaftlich in den letzten 40 Jahren nie weg waren, frage ich mich was die eigentlich meinten… Da bei den Herren der Luftdruck unter der Schädeldecke aber zu hoch war, war ein klärendes Gespräch leider nicht möglich und ich habe mich dann anderen Dingen zugewandt… z.B. mir das Bier aus der Hand schlagen lassen…. Was freue ich mich heute abend auf das Privat-Viewing im Hause Joker…

    • wo weltoffene Schland-Fans zu Hause sind.

      • Traue mich kaum zu outen, aber ich mache aufgrund des großartigen Wetters einen mehrstündigen Ausritt. Werde das Spiel wohl nur fragmentär sehen. Also die Schlußphase.

        Huch, hab ICH das tatsächlich gesagt?

        • Schon wieder so eine Selbstaussperrung. Wenn das Schule macht sind Deutschlands TV-Sofas bald leer!

          • Bei diesem Wetter heisst es bei mir sehr oft „Laß mich raus“ statt „Laß mich rein“. Und das nicht nur, weil eine Dachwohnung zuweilen zur Selbstaussperrung verführt in the summertime.

            • Haben das Trio nicht schon gesungen? „Lass mich rein, lass mich raus“. Kann man auf so einem ungarischem Halbblut (?) nicht einen DVB-T TV installieren?

  4. @joesel Da mir dieses Outing gleich mal zwei Daumen runter gebracht hat, kriegen Sie jetzt für das Halbblut einen zurück! So!

    Selbst wenn ich etwas Empfangsfähiges hätte – in diesem Fall gehen die vierbeinigen 500 kg geballte Kraft eindeutig vor 22 mehr oder minder muskulöse Beine. Aber das versteht ja hier wieder niemand.

    • In Abwandlung: „This day’s grim. It’s raining, what wonderful weather for gaming. The sun’s blazing so let’s stay in, it’s wonderful weather for gaming. „