1:1 gewonnen und enttäuscht

Das der HSV so gespielt als wäre es seine zweite Mannschaft gewesen, die da am Millerntor zu Gast war, nun dieses Urteil kommt vielleicht durch meine Vereinsbrille.

Aber das sie nur drittklassige Fans ins Stadion geschickt haben, finde ich fahrlässig. Wie schnell könnte der gute Ruf doch leiden.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.