Keine Dopingfestspiele, kein Toni Curtis in der Tagesschau

Hoppla, da wächst zusammen, was zusammen gehört. Man muss nicht mehr umständlich TV und Computer benutzen – und dann sowas:

Der Bericht über diesen Radfahrer, der Kalbsmaststoffe zu sich nimmt interessiert mich nicht. Radfahren ist langweilig und mit Doping langweiliger Beschiss. Aber den Kurzbericht zum Tod von Toni Curtis hätte ich schon gerne gesehen. Da ist einiges noch im Argen, was die Ausstrahlung angeht und dabei ist es noch nicht mal de-publizieren, was hier passiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.