Guck mal der DFB

Sein Schaffen (Wolfgang Niersbachs) zu beschreiben, zu analysieren und – wo es angebracht ist – zu kritisieren wird Teil meiner Arbeit sein. Packen wir’s an!

Diese Wort sind zitiert vom DFB-Watchblog. Gute Idee, den Herren mal auf die Finger und auf’s Maul zu schauen. Tut Jens Weinreich auch, auch international. Ob man aber wie beim Bildblog schlicht einsehen muss, das es nicht viel bewirkt?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.